Menu

 TOP-News für alle Oldtimerfans:

     

Auch Oldtimer können jetzt mit Gasanlagen aufgerüstet werden, OHNE die „H-Zulassung“ zu verlieren. Das bringt noch mehr Fahrspaß, denn Sie genießen alle Vorzüge Ihres „H-Kennzeichens“ und schonen dabei die Umwelt und IHREN GELDBEUTEL.

Autogas Klar zeigt Ihnen wie es geht!!!

Als Betrieb mit Oldtimer-Bezug haben wir nach einem Weg gesucht auch Oldtimer zukünftig umweltschonend und kostengünstig (aus)fahren zu können. Nun, wir haben hier nichts Neues erfunden, wir haben lediglich die gesetzlichen Voraussetzungen für eine „H-Zulassung“   etwas genauer studiert.

Die Zauberformel lautet: Zeitgenössische Nachrüstung

Was eine zeitgenössische Nachrüstung ist und wie diese auszuschauen hat wird von Prüfingenieuren anerkannter Prüfstellen festgelegt bzw. abklären.

Und genau hier sind wir, Autogas Klar, von immensem Vorteil für  Ihr Oldtimerprojekt, weil wir zusammen mit dem Prüfingenieur einer anerkannten Prüfstelle abklären, wie der Umbau durchzuführen ist, so dass die „H-Zulassung“ von der Umrüstung nicht tangiert wird.

Kernvoraussetzungen für eine zeitgenössische Nachrüstung mit einer Gasanlage ist:

Wir verwenden Gasanlagen mit „alter“ Technik, also zeitgenössisch (Venturi-Anlage).

Somit wird der Zustand gem. §23 StVZO nicht beeinträchtigt.

Fazit: Das H-Kennzeichen bleibt erhalten.

Mit der Verfahrensweise einer Vorabprüfung, unserer Erfahrung und unserer GSP-Zertifizierung garantiert Autogas-Klar den reibungslosen Ablauf der Umrüstung an Ihrem Oldtimer, OHNE, dass Sie Ihre „H-Zulassung“ verlieren.

In unserer kleinen Fotostrecke haben wir an 3 grundverschiedenen Fahrzeugen den reibungslosen Ablauf der Umrüstung dokumentiert. Alle Fahrzeuge sind mit „H-Zulassung“ zugelassen.

Ziehen Sie Vorteile aus unserem Wissensvorsprung und unsere Verfahrensweise. Der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zu liebe.

Sprechen Sie mit uns wir beraten Sie gerne. Selbstverständlich kostenlos und unverbindlich!!!

Immer für Sie da - Ihr Autogas Klar